Hilfsprojekt Kasachstan

Wenn es um die Berufswahl geht, gehören Eltern zu den wichtigsten Personen, die bei dieser lebensverändernden Entscheidung mit einbezogen werden. Für Kinder, die ohne elterliche Fürsorge aufwachsen, ist der Schritt in die Arbeitswelt deshalb häufig besonders schwierig. Das Projekt „Skilled Hands“ der Hilfsorganisation Ayala hat es sich zur Aufgabe gemacht, Waisen und Internatsschülern aus sozialschwachen Familien bei der Berufswahl zu unterstützen – und bereitet sie damit so gut es geht auf ein selbstständiges, unabhängiges Leben vor.

 

Ob Schreiner, Schlosser oder Friseur: Dank der Spende des LR Global Kids Fund e.V. erhalten über 400 junge Menschen in zwei verschiedenen Einrichtungen mithilfe von Workshops Einblicke in die typischen Tätigkeiten und Grundkompetenzen unterschiedlicher Berufe – und finden dabei vielleicht sogar die richtige Aufgabe für sich.