RTL-Kinderhaus Stuttgart

Seit 2009 gibt es RTL-Kinderhäuser in Deutschland. Ziel der Einrichtungen ist es, die aus der Armut resultierende Benachteiligung in den Bereichen Bildung, kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe sowie individueller Beeinträchtigungen zu mildern und Kindern und Jugendlichen in vielfältiger Weise einen Weg aus der Armutsfalle zu ermöglichen.

Das RTL-Kinderhaus in Stuttgart bietet Betreuungsangebote in den vier Stadtteilen Nord, Süd, Rot und Bad Canstatt an und ist auch für Flüchtlingskinder einer der wichtigsten sozialen Anlaufstellen. Schwerpunkt dieser Angebote sind ein gemeinsames Mittagessen und Kochen sowie Unterstützung bei den Hausaufgaben und beim Lernen.  Präventiv wirken sie auch der sozialen Verwahrlosung entgegen, da die Kinder sonst oft auf sich allein gestellt sind.

In Bad Canstatt profitieren 6 Kinder zusätzlich von dem ‚SoFa‘ Angebot.  Diese Kids dürfen aufgrund ihres herausfordernden Verhaltens nicht mehr am Ganztagesangebot ihrer Schule teilnehmen. In der kleinen Gruppe lernen Sie wieder, sich an Regeln zu halten und Konflikte mit anderen Kindern ohne Gewalt auszutragen. Auch schulisch machen sie große Fortschritte. Eine regelmäßige Elternarbeit gehört ebenfalls zu diesem Projekt.