RTL-Kinderhaus Leipzig

Seit 2009 gibt es RTL-Kinderhäuser in Deutschland. Ziel der Einrichtungen ist es, die aus der Armut resultierende Benachteiligung in den Bereichen Bildung, kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe sowie individueller Beeinträchtigungen zu mildern und Kindern und Jugendlichen in vielfältiger Weise einen Weg aus der Armutsfalle zu ermöglichen.

Die Leipziger Einrichtung ist ein offenes Kinderhaus mit Bauspielplatz und Werkstätten und liegt inmitten einer Plattenbau-Großwohnsiedlung in Grünau. 2017 besuchten 3663 Mädchen und 3756 Jungen vorrangig aus der Altersgruppe von 7-14 Jahren das RTL-Kinderhaus.

Die Spende des LR Global Kids Fund unterstützt  die Einrichtung in vielen Bereichen. Neben der Hausaufgabenbetreuung auch bei den Handwerks- und Kreativangebote in den eigenen Werkstätten. Gesunde Ernährung steht bei dem Projekt ‚Kinder kochen für Kinder‘ im Vordergrund. Dieses Angebot erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und stellt darüber hinaus sicher, dass die jungen Teilnehmer wenigstens einmal am Tag eine gesunde, frisch zubereite Mahlzeit bekommen.