Deutschland

Kinderarmut gibt es leider auch in wohlhabenden Industrienationen wie Deutschland. Direkt  vor unserer eigenen Haustür leben 21% der Kinder - fast jedes fünfte Kind - in Armut. Zudem verbleiben sie meist dauerhaft oder wiederkehrend in Armutslagen.

Dies bedeutet für die Kinder zumeist eine eingeschränkte Grundversorgung und mangelnde Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Allein in Ahlen, dem Standort des LR Global Kids Fund, sind 2.200 Kinder und Jugendliche von Armut betroffen.

Um diese begrenzte Welt verlassen zu können, benötigen Kinder und Jugendliche Hilfe. Der LR Global Kids Fund hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche nicht nur mit Versorgungsleistungen zu unterstützen, sondern auch ihre Bildung und Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, um ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern.

Darum unterstützt der LR Global Kids Fund Einrichtungen, in denen  Kinder und Jugendliche genau diese Angebote erhalten.  Das Engagement in Deutschland konzentriert sich auf das lokale Projekt Lunch Club e.V. und die Kooperation mit  der „Stiftung RTL – wir helfen Kindern e.V.“, deren RTL-Kinderhäuser in Stuttgart und Leipzig der LR Global Kids Fund mit seiner Spende unterstützt.