Hilfsprojekt Bulgarien

Bulgarien zählt zu den EU-Ländern mit den meisten Waisenkindern. Tausende bulgarische Kinder wachsen nicht bei ihren Familien auf. Die staatlichen Institutionen können der großen Zahl pflegebedürftiger Kinder häufig nur unzureichend gerecht werden.

Alternativ zu dem stark überlasteten System staatlicher Fürsorge, soll ihnen im „Family House“ eine Versorgung in behütetem Rahmen geboten werden.
Der LR Global Kids Fund unterstützt die Einrichtung, um kurzfristig familiäre Strukturen für Waisenkinder im Säuglings- und Kleinkindalter zu ersetzen. Durch die kleine Gruppengröße von sechs Kindern entsteht eine behütete Atmosphäre in der die Kleinen im Alter von bis zu sieben Jahren aufwachsen können. Durch liebevolle Pflege und Fürsorge bekommen so auch Kleinkinder mit besonderen Bedürfnissen die dringend benötigte Unterstützung. Das Ziel ist es, die Kinder nach kurzer Zeit in eine Pflegefamilie zu vermitteln.